Startseite

Schwacke Car Index: Personenwagen DAEWOO

Schwacke bietet Ihnen Fahrzeugdaten, -informationen und -bewertungen zu nahezu allen Modellen von DAEWOO
Welches Modell interessiert Sie?

DAEWOO

GM Daewoo Auto & Technology (kurz GM Daewoo) ist ein südkoreanischer Automobilhersteller, der zum US-amerikanischen Automobilkonzern General Motors gehört.

Seit 1982 zur Daewoo Group gehörend, bekam das Unternehmen den Namen „Daewoo Motors“...

Weiterlesen...

Welches Modell interessiert Sie?

DAEWOO

GM Daewoo Auto & Technology (kurz GM Daewoo) ist ein südkoreanischer Automobilhersteller, der zum US-amerikanischen Automobilkonzern General Motors gehört.

Seit 1982 zur Daewoo Group gehörend, bekam das Unternehmen den Namen „Daewoo Motors“. Nachdem man durch die Asienkrise in finanzielle Schieflage geraten war, wurde die Automobilsparte 2000 an eine Investorengruppe um General Motors verkauft. Dabei hielt General Motors 44,6 % für 400 Mio. $, Suzuki 14,9 % und SAIC 10,6 %. Seit Februar 2005 besaß General Motors 48,2 %, um dann im Juli 2005 mit 50,9 % die absolute Mehrheit zu erwerben.

In den USA versucht General Motors Daewoo-Autos unter anderen Markennamen zu verkaufen, sie kommen als niedrigpreisige Chevrolets oder Suzukis auf den Markt - was zu Klagen der ehemaligen Daewoo-Händler gegen die Firma führte, da die Händler keine Autos mehr zum Verkauf hatten. In Australien wurde der Markenname Daewoo ebenfalls komplett zurückgezogen, dort werden die Modelle als Holden verkauft. Seit dem 19. Februar 2005 werden Daewoo-Automobile in Europa unter dem Markennamen Chevrolet vertrieben. In Südkorea sind die Fahrzeuge jedoch weiter, anders als oft in Europa vermutet, als Daewoo erhältlich.

Warum kann ich Schwacke vertrauen?

Seit Jahrzehnten steht der Name "Schwacke" für qualitativ hochwertige und kompetente Marktbeobachtung und Marktanalyse in der Automobilbranche. Die bekannte "SchwackeListe" wurde sowohl bei Automobilprofis, wie auch unter Verbrauchern zum Synonym für Autobewertung und Gebrauchtwagenwerte. Lesen Sie hier weiter ...