Schwacke Insights April – monatliche Kennzahlen im Überblick

Schwacke Insights April – monatliche Kennzahlen im Überblick


Der März zeigte für Dieselfahrzeuge einen zu erwartendenTrend mit ansteigenden Angebotsmengen und Standtagen, sodass sich in den kommenden Monaten die negative Preisentwicklung der 2-4jährigen weiter fortsetzen wird. Die sich im vergangenen Monat andeutende Abschwächung des positiven Preistrends der Benziner setzt sich ebenfalls weiter fort, von einer Trendwende zu sprechen wäre allerdings verfrüht angesichts der immer noch ansteigenden Verkaufszahlen, die durch Zulauf von Nachschub offenbar nicht aufgefüllt werden. Die alternativ angetriebenen Fahrzeuge zeigen ein vertrautes Bild und verkaufen sich erheblich schneller als noch vor einem Jahr. Mit dem Toyota Auris hat es ein Hybridmodell sogar unter die Top 5 Schnelldreher des Monats geschafft.

Hier geht es zum Download: Schwacke-Insights-2018-04

 


Ähnliche Artikel

Schwacke Newcomer Oktober 2017

Der Oktober steht damit eindeutig im Zeichen der SUVs kleinerer und mittlerer Bauart. Als Segment insgesamt legen sie ein rasantes Wachstum hin und nach Schätzungen bis 2020 wachsen die Volumen um weitere ca. 25%. Auch Importeursfabrikate können hier mit beachtlichen Stückzahlen den erfolgsverwöhnten deutschen Marken das Leben schwer machen, bei VW steht die Abrundung der Produktpalette nach unten mit dem T-Cross noch aus. Weiterlesen…