Schwacke Insights März 2020 – monatliche Kennzahlen im Überblick

Schwacke Insights März 2020 – monatliche Kennzahlen im Überblick


Die hier gezeigten Zahlen stammen noch aus der Zeit vor Corona, an die es aktuell sicher schwerfällt, sich zurück zu erinnern. Die Tendenz war hier bereits leicht negativ über alle Antriebsarten hinweg und zeigte Symptome eines überdehnten Marktes.

Die größeren abfließenden Mengen haben den Volumendruck leider nicht nachhaltig entlasten können und werden trotzdem noch mit wachsenden Standzeiten quittiert. Auch wenn es den hier betrachteten Altersgruppen im Vergleich zu den jüngeren Gebrauchten noch relativ gut geht, ist die Lage bereits angespannt gewesen. Sie wird durch den aktuellen Shutdown für das wichtige 2. Quartal natürlich deutlich verschärft.

Inwieweit die staatlichen Ausgleichsmaßnahmen hier kurzfristig helfen werden, bleibt abzuwarten. Die Möglichkeiten zum Kaufen und Verkaufen sind ja weitgehend eingeschränkt.

Hier geht es zum Download: Schwacke Insights März 2020

Insights März 2020

 

 

 


Ähnliche Artikel