Schwacke Insights Q1 2019 – Zulassungen aus Restwertsicht

Schwacke Insights Q1 2019 – Zulassungen aus Restwertsicht


Im ersten Quartal 2019 stand der Diesel, bezogen auf die Neuzulassungen, besser da als noch im Jahr zuvor. Die Zulassungszahlen der Selbstzünder lagen knapp 4 % höher als im Vergleichsquartal des Vorjahres. Die Benzinerzulassungen, in den letzten Jahren konstant im Aufwind, sanken hingegen um etwa 6 %. Fahrzeuge mit elektrifizierten Antrieben legten sogar um 20 % zu, bewegen sich mit einem Gesamtanteil von etwa 4 % aber weiterhin auf einem relativ niedrigen Niveau. Bei den Rückläufern aus Vermiet- und Flottengeschäft gehen die Diesel-Volumen weiterhin zurück, dies könnte sich nun stabilisierend auf deren Restwerte auswirken.

Auch bei den Besitzumschreibungen legte der Diesel stark zu (+9 % zum Vorquartal). Benziner blieben hier mit etwa 1,5 % gegenüber Vorquartal und -jahr recht konstant.

Hier geht es zum Download: Schwacke-Insights-Q1-2019

Insights Q1 2019

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Ähnliche Artikel