Schwacke Insights Q2 2019 – Zulassungen aus Restwertsicht

Schwacke Insights Q2 2019 – Zulassungen aus Restwertsicht


Das zweite Quartal war aus Zulassungssicht der Jahreszeit entsprechend stark, alle Antriebsarten konnten gegenüber dem Vorquartal etwa 10 % zulegen. Gegenüber dem Vorjahr waren es mit einem Plus von etwa 5 % wieder einmal die Diesel die sich stark behaupteten, während Benziner im gleichen Maße verloren. Die elektrifizierten Antriebe konnten 30 % zulegen und bringen es bei den Neuzulassungen mittlerweile auf einen Anteil von über 4 %. In der Flotte hingegen legten auch in diesem Quartal wieder die Benziner überproportional stark zu (+20 %).

Gegenüber dem Vorjahr stehen die Benziner bei den Besitzumschreibungen weiterhin bestens dar (+15 %), im vergangene Quartal entwickelten sich jedoch auch hier Diesel besser.

Hier geht es zum Download: Schwacke-Insights-Q2-2019

Insights Q2 2019

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Ähnliche Artikel