Gebrauchtwagenmarkt im Februar 2017

Gebrauchtwagenmarkt im Februar 2017


Im Februar herrschte nicht nur bei Neuwagen Kaufzurückhaltung. Gebrauchte Pkw waren noch stärker betroffen

Ein verhältnismäßig kräftiger Absatzrückgang traf die Gebrauchtwagenbranche unerwartet. Ein Minus von 4,9 Prozent im Vergleich zum Februar 2016 war zu verzeichnen, 564.148 Besitzumschreibungen im kürzesten Monat des Jahres können die Händler nicht wirklich zufriedenstellen. Dabei entwickelten sich die Umsätze mit verschiedenen Marken stark unterschiedlich. Als einzige Volumenmarke konnte Audi den Marktanteil steigern, auch wenn die gehandelten Stückzahlen absolut zurückgingen. Bei Konzernmutter VW sanken beide Richtgrößen, der Marktanteil reduzierte sich um 0,1 Prozent, die Zahl der gehandelten VW-Gebrauchtwagen sank um rund 6.500 Einheiten auf 117.851 Fahrzeuge. In diesem Umfeld sind die Steigerungen bei einigen Importeuren hervorzuheben, allen voran Skoda. Hier stiegen die Handelszahlen auf 17.996 Autos aus Vorbesitz, womit die Marke abermals Boden auf die weiterhin stückzahlstärkste Importmarke bei den Gebrauchtwagen (Renault, 25.758 Fahrzeuge) gut macht. Bei den Franzosen ging gleichzeitig das Volumen zurück, im Vorjahres-Februar wurden noch über 2.500 gebrauchte Renault mehr gehandelt.

Besitzumschreibungen 02/2017

Eine Betrachtung von Geschlecht und Alter der Gebrauchtwagenkäufer zeigt eine Verschiebung zu älteren und verstärkt männlichen Kunden. Der Anteil an Frauen unter den Gebrauchtwagenkäufern ging innerhalb eines Jahres von 35,7 auf 35,5 Prozent zurück. Außerdem werden die Gebrauchtwagenkäufer immer älter, ein Detail, das dem Handel entsprechende Reaktionen abverlangt. Rückläufige Käuferzahlen bei Personen unter 30 Jahren, aber eine prozentual hohe Steigerung bei Gebrauchtwagenkunden im Rentenalter von 70+ sind aus der amtlichen Statistik zu entnehmen. Die stärkste Käufergruppe befindet sich aktuell in der Lebensdekade zwischen 45 und 55 Jahren, diese Altersgruppe stellt über 25 Prozent der Käufer.

 

 


Ähnliche Artikel