Neuwagen-Zulassungen und Prognose 3/2017 – Frühlingsbeginn mit starkem Zuwachs

Neuwagen-Zulassungen und Prognose 3/2017 – Frühlingsbeginn mit starkem Zuwachs


Der März markiert das erste Quartalsende 2017 mit einem kräftigen Zulassungs-Plus. Die Neuzulassungen gingen zweistellig nach oben

Die Februar-Delle war nur eine vorübergehende, denn im März sprangen die Ampeln auf dem deutschen Automarkt wieder auf Grün. Dank beachtlichen 11,4 Prozent Zuwachs im März gegenüber dem Vorjahresmonat schloss das erste Quartal 2017 mit einem klaren Plus von 6,4 Prozent ab und schaffte so ein gewisses Polster für das restliche Jahr. Dabei ist die Nachfrage unterschiedlich stark gewachsen, denn während bei den gewerblichen Käufern lediglich rund zehn Prozent Steigerung zu verzeichnen waren, nahmen die Privatkäufe um über 13 Prozent zu. Wie inzwischen üblich setzten sich die SUV von dieser Entwicklung nochmals deutlich ab und wiesen Zulassungssteigerungen von 28,3 Prozent aus.

Zulassungszahlen 03/2017

Dabei sind es nicht nur Neuzugänge, sondern auch alte Bekannte, die mit kräftigem Schub in den Frühling starten. Dennoch werden vor allem einige Newcomer bei den SUV – etwa der Skodia Kodiaq oder der Seat Ateca ­– in diesem Jahr maßgebliche Steigerungsraten verzeichnen. Auch bei Alfa Romeo ist es ein SUV, der Stelvio, mit dem die Marke große Ziele hat. Das scheint nicht vermessen, denn mit einem Zulassungsplus von rund 78 Prozent im ersten Quartal liegt Alfa Romeo fast an der Spitze der Gewinner.

Ganz oben steht jedoch der amerikanische Auto-Newcomer Tesla. Mit einer fulminanten Steigerung im März konnte der Elektro-Auto-Spezialist in den ersten drei Monaten exakt 157,7 Prozent Zuwachs feiern. Überhaupt war der März ein guter Monat für alternative Antriebe, was besonders der Toyota-Konzern spürt. Sowohl der Lexus NX als auch der neue Toyota C-HR, die beide zum allergrößten Teil in der Hybridvariante ausgeliefert werden, sorgen beim größten Autohersteller der Welt für viel Rückenwind. Entsprechend beachtlich stiegen in diesem Segment auch insgesamt die Absatzzahlen – Elektroautos plus 98 Prozent, Hybridfahrzeuge plus 85 Prozent, fast 10.000 Voll- und Teilzeitelektriker wurden im März erstmals zugelassen.

IHS-Prognose: PKW-Neuzulassungen in Deutschland (Datenquelle: IHS Global GmbH, http://www.ihs.com/)

  2017 2018 2019 2020
Zulassungen 3.390.812 3.364.062 3.273.158 3.193.835
Veränderung + 1,04 % -0,97 % -2,58 % -1,94 %

 

 


Ähnliche Artikel