Das sind die wertstabilsten Fahrzeuge: AUTO BILD und SCHWACKE küren die Wertmeister 2018

Das sind die wertstabilsten Fahrzeuge: AUTO BILD und SCHWACKE küren die Wertmeister 2018


Pkw in 13 Kategorien ermittelt

insgesamt 14 Modelle ausgezeichnet

Porsche 911 GT3 ist wertstabilstes Fahrzeug

E-Autos haben geringeren Wertverlust als Verbrenner-Pkw

 

Maintal, 14. Juni 2018 – Nicht Steuer oder Versicherung, sondern der Wertverlust ist der mit Abstand größte Kostenfaktor beim Unterhalt eines Pkw. Um Autobesitzern und -käufern eine verlässliche Leitlinie zu bieten, haben AUTO BILD und SCHWACKE zum 15. Mal die automobilen Wertmeister ermittelt. In 13 Fahrzeugkategorien wurden aus allen in Deutschland aktuell erhältlichen Pkw die wertstabilsten Modelle ermittelt. 14 Fahrzeuge vom „Kleinstwagen“ bis „Oberklassemodell“ sowie in der Sonderkategorie „Elektrofahrzeuge“ wurden mit einem Preis gewürdigt. Das Modell mit dem absolut gerechnet niedrigsten Wertverlust in Euro erhält ebenfalls eine Auszeichnung. Die Preisverleihung fand am Donnerstag, 14. Juni 2018, vor rund 100 Gästen aus dem automobilen Top-Management im Axel-Springer-Haus in Berlin statt.

 

Auf dem Automobilmarkt gibt es etliche unterschiedliche Modellreihen, Motorisierungen und Ausstattungsumfänge. Für eine objektive Bewertung waren daher hunderte Bewertungsparameter notwendig. „Fakt ist: Sobald ein Neuwagen den Asphalt berührt, büßt er an Wert ein. Wie schnell und in welcher Höhe mit Verlusten gerechnet werden muss, ist für Käufer jedoch meist schwer einzuschätzen“, so Stephan Fritz, General Manager AUTO BILD-Gruppe. „Die Auszeichnung „Wertmeister“ ist ein Wegweiser für alle, die wissen wollen, welche Neuwagen besonders wertstabil sind und was ein Gebrauchter noch kosten darf.“

 

Porsche erneut an der Spitze, Hyundai bei E-Autos vorne

Nur 33,48 Prozent Wertverlust nach vier Jahren: Über alle Klassen hinweg ist der Porsche 911 GT3 das wertstabilste Auto Deutschlands. Insgesamt sichern sich Porsche und BMW/Mini drei Klassensiege. Mit Mercedes, Opel und VW stehen drei weitere deutsche Marken auf dem Treppchen.

 

Aus den Reihen der Importmodelle zeigen unter anderem Skoda sowie der koreanische Hyundai-Kia-Konzern, dass auch andere Hersteller das Thema Wertbeständigkeit beherrschen. Während die Spitzenplätze beim prozentualen Wertverlust bunt durchmischt sind, kann Dacia bei der Bewertung des geringsten absoluten Wertverlusts einmal mehr die Wettbewerber hinter sich lassen. Mit lediglich 2.390 Euro Wertverlust nach vier Jahren holt sich der Dacia Sandero in dieser Kategorie den Sieg – vor zwei weiteren Dacia-Modellen.

 

Eine inzwischen beim Wertmeister etablierte Einzelklasse nehmen die E-Autos ein. Bemerkenswert dabei: Die drei bestplatzierten Modelle weisen nach vier Jahren jeweils noch fast 60 Prozent Restwert auf, erheblich über dem Marktdurchschnitt konventioneller Verbrenner-Pkw. Sieger in dieser Kategorie ist die rein elektrisch betriebene Version des Hyundai Ioniq. SCHWACKE-Geschäftsführer Thorsten Barg bezeichnete dies als wichtiges Signal. „Noch immer herrscht speziell bei Privatkunden Unsicherheit in Bezug auf die Wertbeständigkeit von Elektroautos. Hier liefert der „Wertmeister“-Titel wichtige Argumente.“ Doch auch den derzeit stark diskutierten Dieselmotor sieht er noch lange nicht am Ende. „In den größeren Fahrzeugklassen und da, wo es um hohe Laufleistungen geht, bestimmen neue, saubere Selbstzünder immer noch das Bild der besonders wertstabilen Pkw-Modelle“, betonte Barg.

 

Übersicht Gewinner Wertmeister 2018

Gewinner Wertmeister 2018
  Fahrzeugsegment  Rang  Marke Baureihe Verkaufsbezeichnung Werterhalt in %
1 Kleinstwagen 1 KIA Picanto (JA) () Picanto 1.2 ISG 58,08 %
2 OPEL Adam (M-A) () Adam 1.2 56,66 %
3 VW Up (AA) (12) up! BlueMotion Technology 56,52 %
2 Kleinwagen 1 MINI (BMW) Mini II () (F54/F55/F56/F57) Mini One 62,83 %
2 FORD Ka+ () () Ka+ 1.2 S&S 60,06 %
3 KIA Rio (YB) () Rio 1.4 59,94 %
3 Kompaktwagen 1 MERCEDES-BENZ A-Klasse (177) (177) A 250 7G-DCT 59,71 %
2 MAZDA 3 (3/BL) () 3 SKYACTIV-G 165 56,17 %
3 VW Golf VII (AU/AUV) () Golf 1.5 TSI BlueMotion ACT 54,74 %
4 Mittelklasse 1 SKODA Octavia (5E) () Octavia Combi 1.8 TSI DSG 53,50 %
2 MAZDA 6 Kombi 6 Kombi SKYACTIV-G 165 i-ELOOP 52,89 %
3 OPEL Insignia Grand Sport Diesel Insignia Grand Sport 1.6 ECOTEC Diesel 52,30 %
5 Oberklasse 1 BMW 5er () (G30/G31/F90) 540i xDrive Aut. 52,15 %
2 AUDI A6 (F2) (C8) A6 50 TDI quattro tiptronic 50,87 %
3 MERCEDES-BENZ E-Klasse (213) (213) E 400 d 4Matic T 9G-TRONIC 46,35 %
6 Luxusklasse 1 PORSCHE Panamera (971) () Panamera 4 51,64 %
2 AUDI A8 (F8) (D5) A8 50 TDI quattro tiptronic 50,25 %
3 MERCEDES-BENZ S-Klasse (222) (222) S 400 d 4Matic 9G-TRONIC 48,43 %
7 Sportwagen 1 PORSCHE 911 (991) () 911 GT3 65,52 %
2 PORSCHE 718 Boxster () () 718 Boxster S PDK 62,80 %
3 PORSCHE 718 Cayman () () 718 Cayman S PDK 62,70 %
8 Kompakt-Van 1 OPEL Zafira (C) () Zafira 1.6 (ECOTEC) DIT (ecoFLEX) Start/Stop 53,61 %
2 MERCEDES-BENZ B-Klasse (246/242) (246/242) B 250 49,46 %
3 VW Golf VII (AU/AUV) () Golf Sportsvan 1.5 TSI ACT DSG 49,11 %
9 Vans 1 MERCEDES-BENZ V-Klasse (447) (447) V 220 (BlueTEC) d kompakt 7G-TRONIC 52,81 %
2 VW T6/CARAVELLE/MULTIVAN () () Multivan Kurz 4MOTION 49,58 %
3 FORD S-Max () () S-Max 1.5 Eco Boost Start-Stopp 47,64 %
10 Kleine SUV 1 BMW X1 (F48) X1 sDrive18i 59,29 %
2 BMW X2 () (F39) X2 sDrive18d Aut. 59,07 %
3 HYUNDAI Kona () () Kona 1.0 T-GDI 58,50 %
11 Kompakte SUV 1 PORSCHE Macan () () Macan S Diesel PDK 65,83 %
2 BMW X3 (G3X) (G01) X3 xDrive30d Aut. 63,90 %
3 SKODA Kodiaq (NS) () Kodiaq 2.0 TDI 4×4 DSG 60,95 %
12 SUV 1 VW Touareg (CR) () Touareg 3.0 V6 TDI 4Motion DPF Automatik 58,60 %
2 VOLVO XC90 (L) () XC90 D5 AWD Geartronic 57,50 %
3 LAND ROVER Range Rover Sport () (LW) Range Rover Sport TDV6 57,30%
13 Elektrofahrzeuge 1 HYUNDAI
IONIQ () (AE)
IONIQ Elektro 58,61 %
2 BMW i3 () (I01) i3 (94 Ah) 57,99 %
3 Nissan Leaf (ZE1) () Leaf 40 kWh 57,80%
14 Geringster Wertverlust in € 1 DACIA Sandero () () Sandero SCe 75  2390 €
15 Gesamtsieger 1 PORSCHE 911 (991) () 911 GT3 66,52 %
Abdruck mit Quellenangabe „Schwacke Wertmeister 2018″; Stand 06/2018; Berechnung basiert auf Forecast 48 Monate, Retail; unter Berücksichtigung von segmentspezifischer Sonderausstattung.

 

Gewinner Wertmeister 2018

 

Bildunterschrift: AUTO BILD und SCHWACKE küren die Wertmeister 2018 im Berliner Axel-Springer-Haus.

Abdruck mit Quellenangabe „AUTO BILD“ honorarfrei / Bildrechte AUTO BILD

 


Ähnliche Artikel