People News Juni 2018

People News Juni 2018


Andreas Geilenbrügge übernimmt seit 15. Juni die neu geschaffene Funktion des Head of Valuations & Insights bei Schwacke

 

Damit erweitert der bisherige Manager Analysis & Insights seinen Verantwortungsbereich um das Restwert-Team, das unter Ina Gronemeyer, den Gebrauchtwagenmarkt intensiv beobachtet und die Schwacke Bewertungs- und Forecastdaten erzeugt. Geilenbrügge arbeitet seit 2011 für Schwacke, zunächst als Key Account Manager für OEMs. In den Jahren zuvor konnte der studierte Betriebswirt Erfahrungen in den deutschen Flottenabteilungen von Mazda und Citroën sammeln.

Andreas Geilenbrügge – Head of Valuations & Insights

 

 


Ähnliche Artikel